Fahrzeugbergung

Heute wurden gegen 15:45 wurden wir zu einer Fahrzeugbergung auf die Hohenegg gerufen.
Auf der Schneeglatten Fahrbahn rutschte ein PKW mit dem vorderen Rad gegen einen Stein und konnte die Fahrt nicht mehr fortsetzen.
Wir verluden das Fahrzeug auf unser Last und stellten es gesichert ab.
Nach rund einer Stunde rückten wir wieder ein

0 Kommentare

Ausbildungsprüfung Technischer Einsatz

Heute fand die Abschlussprüfung für das Abzeichen Ausbildungsprüfung technischer Einsatz statt.

Beide Gruppen konnten die Prüfung positiv ablegen.

 

Vielen Dank an das Prüferteam und unsere Ausbilder

mehr lesen 0 Kommentare

UA Schulung ELKOS

Bei der heutigen Schulung für unseren UA wurde den Kammeraden das neue ELKOS System nähergebracht.

Vielen Dank gilt dem Vortragenden Abschnittssachbearbeiter Nachrichtendienst OBI Andreas LINAUER.

mehr lesen 0 Kommentare

Jugendstunde

Heute standen Geschicklichkeitsübungen auf dem Programm.

Mittels Spreizer und Hebekissen mussten verschiedene Aufgaben erfüllt werden.

mehr lesen 0 Kommentare

FMD Schulung

Nach einem kurzem Theorieteil fanden wir uns in der Fahrzeughalle zum praktischen Teil ein.

Wir beübten das Retten von Personen aus Fahrzeugen mittel Stifneck, Rettungsboa und Spineboard.

Danach wurde das richtige Abnehmen eines Motorradhelms durchgenommen.

mehr lesen 0 Kommentare

Fahrzeugbergung in Prinzersdorf

Heute gegen 1:30 wurden wir als Unterstützung der FF Prinzersdorf mit unserem Last mit Kran gerufen.

Am Einsatzort eingetroffen, hoben wir mit unserem Kran das verunfallte Fahrzeug aus dem Straßengrabe.

Der Vorteil an einer Kranbergung ist, dass das Auto schonend und ohne zusätzliche Beschädigungen geborgen und wider zurück auf die Straße gesetzt werden kann.

So auch in diesem Fall, nach kurzer Kontrolle von möglichen Beschädigungen am Unterboden, konnte der Fahrer die Fahrt wieder aufnehmen und wir rückten ins FF Haus ein.

0 Kommentare

Übergabe Einsatzdrohne gespendet durch die FA. Zöchbauer GmbH

Wie schon bei der Jahreshauptversammlung angekündigt, wurde eine Einsatzdrohne gespendet und durch die Fa. ZÖCHBAUER GmbH an unsere Feuerwehr offiziell übergeben.

 

Es handelt sich um eine DJI M30T, welche speziell für BOS (Behörden und Organisationen mit Sicherheitsaufgaben) Einheiten gedacht ist.

Die Drohne verfügt über mehrere Kameras z.B. Weitwinkel-, Zoom- und Wärmebildkamera.

 

Mithilfe der Drohne können wir nun eine verbesserte Lageerkundung bei Einsätzen, Personensuche, Begutachtung einer Gefahrenstelle aus sicherer Entfernung und vieles mehr durchführen.

 

Aktuell verfügen wir über 5 Drohnenpiloten welche mit einer A2 Fernpilotenlizenz ausgestattet sind.

Nach einer ersten Erhebung sind mindestens 11 weitere Kameraden daran interessiert die A2 Fernpilotenlizenzausbildung durchzuführen.

 

Schon vor einiger Zeit haben wir uns entschlossen unser KDO Fahrzeug zu modernisieren, wie z.B. den Einbau eines PC's mit großem Bildschirm und Internetverbindung. Diese Pläne erweitern wir nun mit dem Einbau eines kleinen Notstromaggregats, Halterungen für das Drohnenzubehör sowie die Ladetechnik für die Flugakkus.

 

Parallel dazu werden wir unsere Kameraden in Richtung Drohnengruppe schulen. Eine Drohnengruppe wird nach nationalem und internationalem Vorbild auch bei uns aus 4 Personen bestehen. Zu ihnen zählen, der Drohnenkommandant, der Drohnenpilot, der Luftraumbeobachter und einem Bildtechniker.

 

Auf diesem Wege nochmals vielen Dank an die Fa. Zöchbauer GmbH für die großzügige Spende.

 

Aber auch an alle Bürger unserer Gemeinde für die überwältigende Unterstützung welche unserer Feuerwehr immer wieder durch großzügige Spenden und Hilfen bei diversen Veranstaltungen entgegengebracht wird.

 

Wir geben im Gegenzug unser bestes um den Ausbildungsstand und die Technik auf dem neuesten Stand zu halten, um in Notfällen professionelle und schnelle Hilfe leisten zu können.

 

VIELEN DANK

mehr lesen 0 Kommentare

Jahreshauptversammlung 2023

mehr lesen 0 Kommentare

Gratulation zu 30 Jahre Feuerwehrkurat

Nach dem Besuch der heutigen Messe, durften wir unserem Feuerwehrkuraten Diakon Alfred GRATZ zu seiner 30 Jährigen Tätigkeit recht herzlich Gratulieren.

Er umrahmt bei Veranstaltungen wie unserer Weihnachtsfeier den besinnlichen Teil immer wieder mit netten Worten und musikalischer Begleitung.

 

Vielen Dank auch auf diesem Weg für seinen Einsatz und freuen uns noch auf viele weitere Jahre.

0 Kommentare

Friedenslicht im FF Haus

Nach den schwierigen letzten Jahre konnten wir heuer wieder in gewohnter Form unser Friedenslicht im FF Haus anbieten.

Die Feuerwehrjugend organisierte die Ausgabe und verwöhnte die Abholer mit Punsch, Tee und Mini Donuts.

0 Kommentare

BSW beim Perchtenlauf

Beim heutigen Perchtenlauf in Hafnerbach stellten wir eine Brandsicherheitswache.

Dabei waren 5 Perchtengruppen mit ihrer   Show und ca. 70 Perchten.

0 Kommentare

Verkehrsunfall in Sasendorf

Gegen 19:30 wurden wir heute zu einem Verkehrsunfall nach Sasendorf gerufen.
Mittels unseren Last mit Kran konnten wir nach kurzer Zeit die Straße wieder freimachen.

mehr lesen 0 Kommentare

Weihnachtfeier

Nach der Erprobung der Fj startete unsere Weihnachtsfeier.
Nach der Eröffnung unseres Kommandos fand Feuerwehrkurat Alfred Gratzl wieder die passenden Worte zur Weihnachtszeit.

Erprobung der FJ

Nach den Verschiebungen der letzten Jahren konnten wir heute wieder zu unserem Traditionellen Termin die Erprobung der FJ abhalten.
Wie gewohnt zeigten unsere Jugendlichen wieder ihr können und absolvierten alle Aufgaben mit bravour.
Nach der Erprobung starteten wir mit unsere gemeinsamen Weihnachtsfeier.

mehr lesen 0 Kommentare

UA Übung in Gerersdorf

Die heutige UA Übung wurde von der FF Gerersdorf ausgearbeitet.
Die Übungsannahme 1 war ein Kellerbrand, dadurch wurde das Stiegenhaus verraucht und eine bettlägerige Person musste über das Fenster gerettet werden.
Übungsannahme 2 war in Folge eine vermeintliche schaulustige Person verunfallte und musste aus dem Fahrzeug gerettet werden.
Unsere Wehr übernahm mit einem Fahrzeug die Rettung der Person aus dem ersten Stock mittels Schiebeleiter und Korbschleiftrage.
Mit unserem RüstLösch übernahmen wir die Rettung der verunfallten Person aus dem Fahrzeug welches seitlich zum liegen kam. Mittels Rettungsboa und Spineboard führten wir die Rettung durch.