Unwettereinsatz

Starkregen und immer wieder drehende Windböen haben uns und der Bevölkerung jede Menge Arbeit beschert.

 

Wie auch in vielen Medien berichtet war unter anderem auch unser Gemeindegebiet stark betroffen.

 

Durch einige Ortschaften schoss das Wasser regelrecht durch die Straßen. In Wimpassing stellenweise sogar 40 cm hoch.

 

Da viele Einsatzstellen bewältigt werden mussten, wurden die Feuerwehren Prinzersdorf und Gerersdorf zur Unterstützung angefordert.

 

Die Aufräumarbeiten dauerten bis weit nach Mitternacht und auch am nächsten Tag standen viele Kameraden wieder im Einsatz um noch weitere arbeiten durchzuführen.